Die gewonnenen Wetten

Die Spieler sitzen im Kreis. Ein Schlaukopf sagt: "Wer wettet mit mir, dass ich jetzt etwas anfasse, das alle Mitspieler sehen können, bis auf einen?" Derjenige, der auf diese Wette eingeht, wird in den Kreis geführt und unser Schlaukopf faßt ihn bei einer Haarsträhne oder beim Ohrläppchen!

Oder: "Ich wette, dass ich euch jetzt etwas zeigen kann, was keiner von uns je zuvor gesehen hat und auch nie wieder sehen wird!" Er nimmt eine Nuss, knackt sie auf, zeigt den Kern und verspeist ihn.

Oder: "Ich stelle in jede der vier Zimmerecken einen Gegenstand. Dann begebe ich mich in die Zimmermitte, ziehe einen Kreis mit Kreide um mich und wette, daß ich die vier Gegenstände hole, ohne aus dem Kreidekreis herauszugehen."

Das ist unmöglich, nicht wahr? Wer wettet dagegen? Die Wette ist verloren, denn der Schlaukopf nimmt ein Stück Kreide und malt einen Kreis so um sich herum, dass er die Kreide auf seiner Jacke um die Taille herumführt oder um Brust und Rücken. Aus dem Kreis braucht er nicht herauszutreten. Dieser Kreis läuft mit, wenn er nun die vier Gegenstände aus den Ecken holt.

Zuletzt geändert: